//Nachdokumentation
Nachdokumentation2017-05-05T11:01:11+00:00

Nachdokumentation

Obwohl Software, im Gegensatz zu Maschinen, eigentlich verschleißfrei ist, so ist sie doch einem Alterungsprozess ausgesetzt. Mit zunehmendem Alter kommt es häufig vor, dass Dokumentationen und Beschreibungen nicht mehr aktuell oder schwer verständlich sind.

Mit jeder Software-Änderung steigt der Grad der “Verfilzung” und dies kann dazu führen, dass es immer schwieriger wird, die Software zu beherrschen und ggf. Fehler zu finden und zu beheben.

Wir dokumentieren präzise Ihre vorhandene Software toolgestützt mit genormten Methoden und prüfen sie auf Korrektheit, Vollständigkeit, Widerspruchs- und Redundanzfreiheit.

Neben der Darstellung der Mengengerüste (wie z.B. die Anzahl Bedingungen, Aktionen und Regeln) können aus der erstellten Dokumentation auch die notwendigen Testfall-Konstellationen ermittelt werden.

Die erstellte Dokumentation ist generierungsfähig: Ausgewählte Softwarebereiche können bedarfsgerecht überarbeitet und bei Bedarf durch generierte Module ersetzt werden.

Diese Maßnahmen führen dazu, dass Ihre Software

  • präzise und verständlich dokumentiert ist,
  • wartungsfreundlicher wird,
  • einwandfrei arbeitet,
  • besser, wirtschaftlicher und effizienter zu beherrschen ist und
  • ein eventueller Umstieg auf eine andere Plattform ebenfalls schon vorbereitet ist.