Mit LF-ET ist es leichter möglich, fachliche Know-how-Träger stärker in die Projektarbeit einzubinden.

Meist reicht die begrenzte Zeit dieses Personenkreises nicht aus, um die Erstellung der fachlichen Beschreibungen selbst durchzuführen. Durch die positiven Effekte der ‚leichteren und präziseren Kommunikation‘ (s.o.) können Experten aber punktuell prüfend, bewertend und informationsgebend mitwirken.

LF-ET eignet sich auch ganz hervorragend dazu, bei Interviews fachliche Inhalte gemeinsam zu erarbeiten, systematisch festzuhalten und darzustellen.