/Leichte und sichere Ableitung der Testfälle direkt aus der fachlichen Spezifikation

Leichte und sichere Ableitung der Testfälle direkt aus der fachlichen Spezifikation

Da jeder Programmzweig genau einer fachlichen Regel entspricht, kann die Mindest-Anzahl der Testfälle (d.h. mindestens 100%-Test-Deckungsgrad) direkt aus der Tabelle abgelesen werden: Die Anzahl der Regeln! D.h. es muss mindestens für jede Regel ein Testfall erstellt werden.

Die detaillierte Erstellung jedes einzelnen Testfalles wird ebenfalls durch die Tabellenform hervorragend unterstützt:

  • Die notwendigen Bedingungskonstellationen können exakt aus der Tabelle abgelesen werden
  • Ebenso die zu erwartenden Systemreaktionen bzw. Ergebnisse

Durch die gute Unterstützung bei der Testfallerstellung sind leicht deutlich über 100% Testdeckungsgrad erreichbar.

By |2018-11-20T13:38:09+00:00Juli 11th, 2018|0 Kommentare

About the Author:

Hinterlassen Sie einen Kommentar